Rezept Maronen-Mousse-Torte

Eine köstlich leich-cremige Torte mit nussigem Aroma. Zum Glasieren kurz ins Gefrierfach stellen und die Kuvertüre rasch auf der Mousse mit einer Palette verteilen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR EINE SPRINGFORM VON 24-26 CM Ø
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Flache Kuchen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 250 kcal

Zutaten

150 g
3-4 EL heller Rum (max. 40 % Alkoholgehalt, am besten Havana Club Rum 3 años; ersatzweise Sahne)
75 g

Zubereitung

  1. 1.

    Die Form mit Klarsichtfolie auskleiden, die Folie am Rand überhängen lassen. Die Butter mit dem Puderzucker und Vanillezucker cremig rühren. Das Kastanienpüree und den Rum löffelweise kräftig unterrühren. Am besten geht das mit einer Küchenmaschine, ein Handmixer oder Schneebesen tun es aber auch. Achten Sie darauf, dass keine Butterklümpchen bleiben.

  2. 2.

    Von der Creme erst ein Drittel in die Form füllen und gut auf dem Boden verstreichen, dann den Rest einfüllen und glatt streichen. Die Folie darüberschlagen und mit den Händen festdrücken, damit keine Luftbläschen in der Mousse bleiben. Für 24 Std. in den Kühlschrank stellen.

  3. 3.

    Die Kuvertüre mit der Sahne über dem Wasserbad schmelzen, dabei glänzend rühren, dann leicht abkühlen lassen. Die Torte aus dem Kühlschrank nehmen, die Klarsichtfolie entfernen, wenn nötig, die Oberfläche nochmals glatt streichen. Die Torte auf ein Kuchengitter legen, Kuvertüre auftragen und erkalten lassen. Die Torte im Kühlschrank aufbewahren. Etwa 10 Min. vor dem Servieren herausnehmen. In kleinen Stückchen servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login