Homepage Rezepte Marzipanhappen vom Blech

Rezept Marzipanhappen vom Blech

Dies ist kein normaler Blechkuchen, dies ist eine wahre Geschmacksexplosion! Mit fruchtig eingelegten Cranberries und Marzipan.

Rezeptinfos

360 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 20 Stücke

Zutaten

Portionsgröße: Für 20 Stücke

Ausserdem

Zubereitung

  1. Cranberrys grob hacken und mit dem Orangenlikör oder -saft verrühren. Mindestens 2 Std. abgedeckt ziehen lassen.
  2. Backofen auf 180° (Ober-/ Unterhitze) vorheizen. Das Backblech fetten und mit Backpapier auslegen. Mandeln in einer weiten Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie anfangen zu duften. Abkühlen lassen.
  3. Zimmerwarme Butter mit Puderzucker und 1 Prise Salz in ca. 8 Min. hell-cremig aufschlagen. Eier nach und nach einrühren. Dann den Quark hinzufügen und untermischen.
  4. Mehl, geröstete Mandeln und Backpulver mischen und ebenfalls unter den Teig rühren. Marzipan in feine Stücke schneiden und mit den eingelegten Cranberrys unterheben.
  5. Den Teig auf das Backpapier geben und sehr glatt sowie gleichmäßig bis zum Rand des Bleches verstreichen. Im vorgeheizten Ofen (Mitte) ca. 30 Min. backen.
  6. Butter schmelzen und den heißen Kuchen damit bestreichen. Auf einem Kuchenrost auskühlen lassen. Vor dem Servieren in Stücke schneiden und dick mit Puderzucker bestäuben.

Noch fruchtiger wird’s, wenn du mit den Cranberrys 100 g Orangeat im Orangenlikör bzw. Orangensaft einlegst und später - wie beschrieben - in den Teig einarbeitest.

Rezept bewerten:
(7)