Homepage Rezepte Marzipankuchen im Glas

Rezept Marzipankuchen im Glas

Dieser saftige Kuchen ist besonders lange haltbar, gut vorzubereiten und daher ein schnelles Mitbringsel für einen spontanen Besuch bei Freunden.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
1305 kcal
leicht

Für 5 Weckgläser à 500 ml Inhalt (mit 5 Gummiringen und 20 Klammern)

Zutaten

Portionsgröße: Für 5 Weckgläser à 500 ml Inhalt (mit 5 Gummiringen und 20 Klammern)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Weckgläser mit Butter einfetten. Die Gummiringe in kaltes Wasser legen. Die Marzipanrohmasse in kleine Stücke schneiden. Die Schokolade grob reiben. Butter, Zucker und Vanillemark mit den Quirlen des Handrührgeräts weißschaumig rühren. Die Marzipanstückchen unterrühren.
  2. Die Eier trennen. Eigelbe nach und nach unter die Masse rühren. Mehl, Backpulver und Schokolade mischen und unter die Eiermasse rühren.
  3. Die Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen. Den Eischnee unter den Teig heben. Den Teig in die Gläser füllen und im Backofen (Mitte, Umluft 160°) ca. 40 Min. backen.
  4. Herausnehmen und die Gläser sofort verschließen. Dafür je einen Gummiring auf die Innenseite des Glasdeckels legen. Den Deckel auflegen und jeweils mit vier Klammern sichern.

Haltbarkeit: ca. 3 Monate

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Bratapfel mit Marzipan - so einfach geht's!

Anzeige
Anzeige
Login