Rezept Mie-Nudelsalat mit Spargel

Nudelsalat mal anders: Diese asiatische Variante überzeugt durch die Mischung von knackigem Gemüse, Nüssen und knusprig gebratenen Nudeln.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4-6 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Salate frisch angemacht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 490 kcal

Zutaten

300 g
2

Zubereitung

  1. 1.

    Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsangabe bissfest garen. In ein Sieb gießen, kalt abschrecken, gut abtropfen lassen. Eier, Koriander und Sojasauce verquirlen und mit Salz würzen. 2 TL Öl in einer Pfanne erhitzen und darin bei mittlerer Hitze nacheinander aus der Eimasse zwei dünne Omeletts backen. Die Omeletts aufrollen, in schmale Streifen schneiden. 400 ml Wasser aufkochen. Die Sprossen hineingeben, 15 Sek. ziehen lassen, in ein Sieb gießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

  2. 2.

    Spargel waschen, putzen. In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen, Spargel darin 3-4 Min. anbraten. Mit Salz und Zitronensaft würzen, herausnehmen. Restliches Öl erhitzen, Nudeln bei starker Hitze in 3-4 Min. knusprig braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Kokosmilch und Currypaste in die Pfanne geben, aufkochen, glatt rühren, mit Nudeln und Sprossen mischen. Mit Zitronensaft und Salz würzen. Salat auf Teller verteilen, Spargel, Omelettstreifen und Cashewnüsse darauf anrichten, mit Hoisinsauce beträufeln. Warm servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login