Rezept Mini-Apfelbrötchen

Die einfachen Brötchen sind der Hit beim nächsten Kinderfest. Beim Formen der Brötchen können sogar schon die Kleinsten mitmachen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Das große GU Kochbuch für Babys und Kleinkinder
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 135 kcal

Zutaten

1 Päckchen
Trockenhefe
400 g
Dinkelmehl (Type 630)
2 EL
Apfelkraut
100 g
50 ml
1 TL
Backpapier

Zubereitung

  1. 1.

    Hefe und Dinkelmehl mischen. Apfelkraut mit 200 ml lauwarmem Wasser verrühren und mit dem Mehl-Hefe-Mix zu einem glatten Teig verkneten. 30 Min. zugedeckt gehen lassen.

  2. 2.

    Die Form fetten. Äpfel waschen, vierteln, dabei die Kerngehäuse entfernen. Die Viertel raspeln. Quark, Öl, Salz und Apfelraspel mischen, unter den Teig kneten und 1 weitere Std. gehen lassen.

  3. 3.

    Den Backofen auf 200° vorheizen. Den Teig nochmal gut durchkneten, dabei eventuell noch Mehl zugeben, so dass er nicht mehr klebt. 16 kleine Brötchen formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im Ofen (unten, Umluft 180°) ca. 18 Min. backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login