Homepage Rezepte Möhrenkugeln

Rezept Möhrenkugeln

Als gesunder Snack, der ohne Zucker auskommt, dürfen diese saftigen Bällchen aus Möhren und Kürbiskernen - sowohl bei Groß als auch bei Klein - gern häufiger in die Brotdose kommen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
55 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 42 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 42 Stück

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 175° vorheizen.
  2. Die Kürbiskerne in einem Standmixer fein mahlen. Die Möhren putzen, schälen und fein reiben.
  3. Kürbiskernmehl und Möhren mit den übrigen Zutaten in einer Schüssel zu einem homogenen Teig kneten.
  4. Mit leicht angefeuchteten Händen aus je 1 TL Teig eine Kugel formen und die Kugeln nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen.
  5. Die Kugeln im Ofen (Mitte) 22-24 Min. backen. Dann herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  6. Die Kugeln halten sich in einer Box luftdicht verpackt bis zu 4 Tage lang frisch. Sie können aber auch tiefgekühlt und zum Verzehr bei Raumtemperatur aufgetaut werden.
Rezept bewerten:
(0)