Rezept Mohn-Käsekuchen

Ein köstlicher Kuchen mit zwei Füllungen, der auch nach zwei Tagen immer noch wie frisch gebacken schmeckt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Springform von 26 cm Ø (12 Stücke)
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Käsekuchen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 500 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Mürbeteig das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Zucker, Salz und Eigelbe hineingeben. Butter in Flöckchen auf dem Rand verteilen. Alle Teigzutaten vom Rand aus rasch zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min. kalt stellen.

  2. 2.

    Für die Mohnmasse Milch mit Butter, Zucker und Zitronenschale aufkochen, Topf vom Herd nehmen. Den Mohn hineinrühren und zugedeckt quellen lassen. Backofen auf 180° vorheizen. Form einfetten.

  3. 3.

    Für die Quarkmasse die Eier trennen. Eiweiße und Zucker mit den Quirlen des Handrührgeräts steif schlagen. Quark, Schmand, Eigelbe, Speisestärke, Zitronenschale und -saft gut verrühren und den Eischnee behutsam unterheben.

  4. 4.

    Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen, in die Form geben und dabei einen ca. 4 cm hohen Rand bilden. Zuerst die Mohnmasse, dann die Quarkmasse darauf verteilen. Den Kuchen im Ofen (unten, Umluft 160°) ca. 30 Min. backen. Eigelb und Milch verquirlen, den Kuchen damit bestreichen und in ca. 40 Min. fertig backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login