40 märchenhafte Mohnkuchen-Rezepte

Ein Klassiker aus Omas Backstube: Mohnkuchen! Du möchtest deinen Gästen an der Kaffeetafel unbedingt auch mal diese Leckerei servieren? Wir haben die besten Rezepte mit unterschiedlichen Varianten!

Die wichtigste Zutat ist natürlich der namensgebende Mohn. Mohnsamen stammen von der gleichen Pflanze wie Opium. Macht Mohn deshalb also müde? Aber nein, er macht glücklich! Schwarzer Mohn ist ganz (als Samen) oder gemahlen zum Bestreuen von Brotgebäck sowie für Beläge und Füllungen von Kuchen und süßem Kleingebäck beliebt. 

Mohn gilt von alters her als Glücksbringer – viele Bräuche ranken sich darum. In manchen Alpentälern isst man Mohngebäck zu Weihnachten, deshalb findest du auch weihnachtliche Rezepte für Mohnstrietzel und Mohnstollen bei uns.

Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, leckeren Mohnkuchen zu backen! Und die Zubereitung ist gar nicht schwer.

Du kannst eine Mohnmasse als Schicht auf dem Kuchenteig geben, die Mohnsamen unter den Teig rühren oder einen Obstkuchen mit Mohn verfeinern, z. B. Apfelkuchen, Kirschkuchen, Aprikosenkuchen...

Je nach Rezept kannst du einen Hefeteig verwenden oder einen Quark-Öl-Teig. Mohnkuchen kann auch ein schneller und unkomplizierter Rührkuchen für den Nachmittagskaffee sein, der unglaublich saftig ist. Hier erfährst du mehr zu den verschiedenen Grundteigen für's Kuchenbacken. Je nach Teigart kannst du den Kuchen auch entweder in einer Springform oder Kastenform backen.

Und wer kann einem leckeren Stück Mohn-Streuselkuchen widerstehen? Wir lieben Mohn und wir lieben Streusel! Dafür bietet sich dann am besten ein Blechkuchen-Rezept an. In diese Reihe gehört auch der berühmte Schlesische Mohnkuchen: Hefeteig, darauf eine Mohnschicht mit Grieß und Mandeln und obenauf knusprige Streusel.

Aber auch Käsekuchen mit Mohn ist eine saftige und überaus aromatische Kombination, die man nicht verpassen sollte, denn sie ist so unwiderstehlich. Ein köstlicher Kuchen mit zwei Füllungen, der auch nach zwei Tagen immer noch wie frisch gebacken schmeckt. Ebenso passt Schmand sehr gut mit Mohn zusammen. Schau dafür auch bei unseren köstlichen Schmandkuchen-Rezepten vorbei!

Den klassischen Mohnkuchen kannst du durch Sahne luftig auflockern und somit zur Torte adeln.

Noch gut zu wissen: Mohnsamen werden vor der Weiterverarbeitung mit einem extra Küchengerät, der Mohnquetsche, gequetscht (nicht gemahlen!). Wer keine Quetsche zur Hand hat, kann es mit einem Mörser probieren oder natürlich fertig gemahlenen Mohn kaufen.

Ein Tipp für Faule: Es gibt fertige Päckchen Mohn-Back zu kaufen, das ist eine schon backfertige Mohnfüllung. So gelingt dein Mohnkuchen noch leichter!

Noch mehr leckere Rezepte für das Kuchenbuffet findest du hier:

Anzeige
Anzeige
Login