Homepage Rezepte Monkey-Bread mit Käsekern

Rezept Monkey-Bread mit Käsekern

Herzhaftes Monkey-Bread-Rezept (auch Affenbrot genannt) mit flüssigem Käsekern. Der Hit auf jeder Party.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
160 kcal
mittel

Für 24 Stücke

Zubereitung

  1. Teig nach Grundrezept zubereiten. Knoblauch schälen und hacken. In einem Topf 1 EL Butter erhitzen und den Knoblauch darin glasig dünsten. Restliche Butter zugeben und schmelzen. Kräuter waschen und trocken schütteln. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Die Blätter von Petersilie und Basilikum abzupfen und klein schneiden. Kräuter sowie 1 TL Salz und ½ TL Pfeffer in die Butter rühren. Die Form gründlich mit Butter einfetten.
  2. Den Teig noch einmal kurz durchkneten, in 24 gleich große Stücke teilen, jedes mit bemehlten Händen zur Kugel formen. Je 1 Mini-Mozzarella-Kugel hineindrücken, wieder rund rollen. 10 Kugeln nacheinander durch die Kräuterbutter ziehen und nebeneinander in die Form setzen. Den Parmesan reiben und darüber streuen. Die übrigen 14 Kugeln durch die Butter ziehen und daraufsetzen. Abgedeckt ca. 30 Min. ruhen lassen.
  3. Ofen auf 200° vorheizen. Das Brot im heißen Ofen (Mitte) 40-45 Min. backen. Herausnehmen und 15 Min. abkühlen lassen. Das Brot vorsichtig aus der Form stürzen, noch warm servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login