Homepage Rezepte Müsli-Muffins mit Äpfeln

Zutaten

80 g Honig
2 TL Backpulver
150 g Müslimischung ohne Zucker
50 ml Apfelsaft
Fett für die Muffinsform oder Papierförmchen

Rezept Müsli-Muffins mit Äpfeln

Rezeptinfos

30 bis 60 min
195 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR 10 STÜCK

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 10 STÜCK

Zubereitung

  1. Backofen auf 200° vorheizen. Muffinsform fetten oder Papierförmchen in die Mulden setzen. Form auf ein Backblech stellen.
  2. Das Fett mit dem Honig cremig rühren. Die Eier unter die Fettmasse rühren. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Müsli mischen. Die Äpfel waschen und vierteln. Kerngehäuse entfernen und Viertel grob raspeln. Apfelraspel mit Zitronen- und Apfelsaft vermischen. Alle Zutaten rasch mischen.
  3. Den Teig in die Muffinsform füllen und die Muffins in 20-25 Min. goldbraun backen. Evtl. die letzten 5 Min. abdecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(4)

Kommentare zum Rezept

Auch ohne Zucker lecker :)

Die Muffins haben allen sehr gut geschmeckt, sogar meiner zweijährigen Schwester, die sonst alles verschmäht, was auch nur annähernd gesund ist. Für alle, die gern ohne Zucker backen sehr zu empfehlen! :)

:)

immer wierde gerne gemacht!

Sehr gut

Hast du noch mehr gesunde, leckere und zuckerfreie Rezepte? Würde mich sehr freuen. Danke im Vorraus.

Ich habe den Zucker nicht vermisst

die waren mit dem Honig und dem Apfelsaft süss und lecker. Nur haben sie bei mir im Ofen kaum aufgegangen, dennoch empfehlenswert

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login