Homepage Rezepte Apfel-Zimt-Muffins

Zutaten

200 g Mehl
175 g Zucker
1 TL Backpulver
1/2 TL Natron
2 TL Zimtpulver
1/4 TL Salz
2 Eier
7 EL Milch
1 EL Puderzucker
Fett für die Form

Rezept Apfel-Zimt-Muffins

Diese Apfel-Zimt-Muffins sind so kinderleicht zuzubereiten und lecker obendrein - da sollte man sich gleich einen großen Vorrate zulegen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
240 kcal
leicht

FÜR 12 STÜCK

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 12 STÜCK

Zubereitung

  1. Äpfel waschen, schälen, vierteln und Kerngehäuse entfernen. Apfelviertel in kleine Stücke schneiden. Mit dem Zitronensaft beträufeln.
  2. Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Ein Muffinblech fetten und kalt stellen. Mehl, Zucker, Backpulver, Natron, Zimt und Salz in einer Schüssel mischen.
  3. Eier verquirlen. Butter hinzufügen und gründlich unterrühren. Milch darunter rühren. Die Mehlmischung zügig unterrühren. Apfelstücke unterheben.
  4. Teig in die Vertiefungen der Form füllen. Im Backofen (Mitte) 25 Min. backen. Muffins 5 Min. ruhen lassen, dann aus der Form lösen und auskühlen lassen.
  5. Muffins vor dem Servieren dick mit Puderzucker bestäuben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(8)

Bratapfel mit Marzipan - so einfach geht's!

Anzeige
Anzeige
Login