Homepage Rezepte Müsliquadrate

Rezept Müsliquadrate

Knusprige Müslischnitten, die ohne raffinierten Zucker auskommen und trotzdem den Hunger auf Süßes stillen. Die gesunden Zutaten liefern außerdem wichtige Nährstoffe.

Rezeptinfos

unter 30 min
65 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 20 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 20 Stück

Außerdem

  • Holzlöffel
  • Scharfes Messer
  • Kuchengitter

Zubereitung

Müsli-Teig vorbereiten

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen.
  2. 100 g Haferflocken und 50 g Sonnenblumenkerne in einer kleinen Pfanne ohne Öl bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. anrösten, bis sie leicht duften.
  3. 2 EL Kokosöl dazu geben und schmelzen lassen.
  4. Inzwischen 50 g Rosinen grob hacken.
  5. Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen - am besten mit einem Holzlöffel.

Müsliquadrate backen & anrichten

  1. Die klebrige Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und gleichmäßig mit den Händen auf 20 × 20 cm verteilen.
  2. Im Ofen (Mitte) 10-12 Min. backen.
  3. Herausnehmen und sofort mit sehr scharfem Messer in 4 × 4 cm große Quadrate schneiden.
  4. Diese auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  5. Die Müsliquadrate halten sich luftdicht verpackt ca. 3 Tage lang frisch und können auch tiefgekühlt werden.
Rezept bewerten:
(0)