Rezept Nizza-Salat mit Thunfisch

Line

Der Klassiker passt immer. Wenn es schnell gehen soll, die frischen Bohnen einfach durch Bohnen aus der Dose oder aus dem Glas ersetzen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Ich bin dann mal schlank - das Kochbuch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 504 kcal

Zutaten

2
2 EL
Weißweinessig
1 EL
mittelscharfer Senf
4 EL
1 EL
200 g
Thunfisch im eigenen Saft (Abtropfgewicht, Dose)
50 g
kleine schwarze Oliven

Zubereitung

  1. 1.

    Die Bohnen waschen und putzen. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen und salzen. Bohnen darin 10 Min. garen, kalt abschrecken und auf einem Sieb abtropfen lassen.

  2. 2.

    In einem Topf mit kochendem Wasser die Eier in 8 Min. hart kochen.

  3. 3.

    Für die Vinaigrette in einer Schüssel den Essig mit Senf, etwas Salz und Pfeffer verquirlen und das Öl unterrühren. Die Kapern klein hacken und anschließend unterheben.

  4. 4.

    Die Zwiebel abziehen und in feine Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen, vierteln und die Stielansätze entfernen. Den Salat waschen, trocken schleudern, in mundgerechte Stücke zupfen und in eine große Schüssel geben. Mit der Hälfte der Vinaigrette mischen und auf Teller geben.

  1. 5.

    Die Eier abschrecken, pellen und in Scheiben schneiden. Zwiebelscheiben, Tomatenviertel, Eier und Bohnen auf dem Salat verteilen. Den Thunfisch auf einem Sieb abgießen, darüberbröseln und die Oliven darüberstreuen. Den Salat mit der restlichen Vinaigrette beträufeln.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Ich könnt' mich kneifen.
Nizza-Salat  

10 min. sind für die jungen Bohnen viel zu lang. Das ist mir aber erst zum Ende der Garzeit eingefallen, oder ich hätte sie nach 2 Min. abschrecken sollen. Bohnen aus der Dose oder dem Glas würde ich nicht nehmen. Frisch und lauwarm, schlägt dieser Salat jeden aus dem Kühlregal. 

Frische Eier lassen sich mühelos pellen, wenn sie direkt nach dem Kochen unter fließend kaltem Wasser abgeschreckt und angedötscht werden. Das Wasser muss unter die Schale fließen.

Toskanafan
Klasse,,,

Ich habe noch 3 kleine Kartoffeln dazu gemacht. 3 Pflaumentomaten , köstlich. Der Herr des Hauses meinte, das sei so gut,, warum sollte er mit mir zum Essen gehen. Dazu noch Baguette.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login