Homepage Rezepte Nudel-Paprika-Salat mit Sardellen

Rezept Nudel-Paprika-Salat mit Sardellen

Schon die alten Römer haben mit Sardellen statt Salz gewürzt - passt gut diesem sommerleichten, mild-würzigen Nudelsalat.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
335 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Für die Nudeln reichlich Wasser zum Kochen bringen, salzen. Nudeln darin nach Packungsanweisung al dente garen.
  2. Inzwischen 3 Sardellenfilets mit der Gabel zerdrücken. Den Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. Beides mit Olivenöl, Essig, Salz und Pfeffer verrühren. Die übrigen Sardellenfilets grob hacken. Die Paprikaschoten waschen, putzen und in lange, feine Streifen schneiden.
  3. Die Nudeln in ein Sieb abgießen und abschrecken, abtropfen lassen. Mit Paprikaschoten, gehackten Sardellenfilets und der Sauce mischen. Den Salat etwa 1 Std. ziehen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Fehlerteufel beim Bild

Hallo liebes  Küchengötter-Team,

bei diesem Rezept stimmt das Foto nicht! Nudelsalat und soviel grün und keine Nudel?

@auchwas - Rezeptfoto

Liebe auchwas, danke für den Hinweis! Wir haben das Bild ausgetauscht - jetzt stimmt´s! Liebe Grüße, Die Küchengötter

Anzeige
Anzeige
Login