Rezept Nudel-Spitzkohl-Pfanne

Line

Der zarte Spitzkohl ist ein wahres Blitzgemüse. Mit Rührei und Nudeln zubereitet steht er im Nu auf dem Tisch! Kreuzkümmel sorgt für Raffinesse.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das grüne nicht nur vegetarische Kochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 490 kcal

Zutaten

300 g
je 1/2 Bund
Sauerampfer und Koriandergrün
4 EL
4
100 g

Zubereitung

  1. 1.

    Die Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsangabe bissfest garen. Dann in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

  2. 2.

    Den Spitzkohl vierteln, den Strunk entfernen und die Viertel quer in Streifen schneiden. Knoblauch und Zwiebel schälen. Die Zwiebel würfeln und den Knoblauch hacken. Sauerampfer und Koriandergrün waschen und trocken schütteln, die Blätter fein hacken.

  3. 3.

    3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und 1 TL gemahlener Kreuzkümmel darin ca. 3 Min. andünsten. Spitzkohl dazugeben, salzen, pfeffern und zugedeckt bei kleiner Hitze in ca. 5 Min. garen.

  4. 4.

    Inzwischen die Eier mit Buttermilch, Sauerampfer und Koriandergrün verquirlen. Die Eier mit Salz und Pfeffer würzen. Den Spitzkohl an den Rand der Pfanne schieben. Die Eiermischung dazugießen und kurz stocken lassen, dann mit dem Spitzkohl verrühren. Die Nudeln untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login