Homepage Rezepte Nudelauflauf aus der Tasse

Rezept Nudelauflauf aus der Tasse

Perfekt für den kleinen Hunger zwischendurch: ein Nudelauflauf mit Radicchio und Ricotta, der in ofenfesten Tassen im Backofen gegart wird.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
580 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Außerdem:

  • 2 ofenfeste Tassen

Zubereitung

  1. Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung knapp bissfest garen.
  2. Inzwischen den Radicchio waschen und alle welken Blätter entfernen. Den Radicchio vierteln, vom harten Strunk befreien und in schmale Streifen schneiden. Zu den Nudeln in den Topf geben und einmal aufkochen. Dann beides in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
  3. Die Tomaten ebenfalls abtropfen lassen und würfeln. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und fein hacken. Tomaten, Knoblauch und Petersilie mit den Nudeln mischen und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Den Backofen auf 200° vorheizen, die Tassen mit etwas Olivenöl ausstreichen. Den Parmesan fein reiben. Den Ricotta mit dem Ei und dem Parmesan vermengen und locker unter die Nudelmischung rühren. Alles auf beide Tassen verteilen. Die Pinienkerne aufstreuen und das restliche Öl darüberträufeln.
  5. Die Aufläufe im heißen Ofen (Mitte) ca. 25 Min. backen, bis sie schön gebräunt sind. Kurz stehen lassen, dann in der Tasse servieren.
Radicchio ist dir zu bitter? Kein Problem, Spinat, Mangold oder sogar Kopfsalat gehen auch!

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

25 vegetarische One-Pot-Pasta-Ideen

25 vegetarische One-Pot-Pasta-Ideen

Günstig kochen: 33 Rezepte unter 5 Euro

Günstig kochen: 33 Rezepte unter 5 Euro

Mug Cakes

Mug Cakes

Login