Homepage Rezepte Nudelauflauf mit Garnelen

Rezept Nudelauflauf mit Garnelen

Rezeptinfos

60 bis 90 min
760 kcal
mittel

Für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Nudeln in Salzwasser nach Packungsangaben »al dente« kochen. Möhren und Zucchini putzen und mit dem Sparschäler in lange, dünne Streifen schneiden. 2 Min. vor Ende der Garzeit zur Pasta geben. Stärke mit etwas Milch anrühren.
  2. Garnelen in 1 EL zerlassener Butter anbraten. Knoblauch schälen, dazupressen, mit Wein, Sahne und Milch ablöschen. Angerührte Stärke einrühren, dicklich einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft abschmecken.
  3. Backofen auf 200° vorheizen. Fischfilets waschen, trocknen, in mundgerechte Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. 2 Tomaten überbrühen, häuten und fein würfeln, dabei den Stielansatz entfernen. Basilikum in Streifen schneiden.
  4. Ei in die leicht abgekühlte Sauce rühren. Mit Pasta, Garnelen und Tomaten in einer Auflaufform mischen. Mit Parmesan bestreuen. 3 Tomaten waschen, quer in Scheiben schneiden, diese halbieren. Auf den Auflauf legen, mit Öl bestreichen, mit Basilikum bestreuen. Im Ofen (Mitte, Umluft 180°) 20 Min. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

und der Fisch....

...wo kommt der hin? Wird der mit untergemischt? Oder hab ich da was überlesen...?

Liebe(r) Küchenschürze...

Danke für den Hinweis, in Schritt müsste es natürlich richtig heißen: "Ei in die leicht abgekühlte Sauce rühren. Mit Pasta, Garnelen, Fisch und Tomaten in einer Auflaufform mischen."

Viele Spaß beim Kochen und guten Appetit!

lecker :)

Haben es neulich mal ausprobiert und es war schon gut lecker das ganze :)

Anzeige
Anzeige
Login