Homepage Rezepte Nudelmuffins

Rezept Nudelmuffins

Dieses schnelle Gericht ist besonders bei Kindern sehr beliebt, denn welches Kind kann Nudeln schon widerstehen? Aus der Muffinform machen sie dann auch noch äußerlich so einiges her.

Rezeptinfos

unter 30 min
385 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 12 Stück

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Nudeln und die Erbsen in Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen, abgießen und abtropfen lassen.
  2. Inzwischen den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in schmale Röllchen schneiden. Den Schinken würfeln. Die Eier mit Milch, Käse, ½ TL Salz und etwas Pfeffer in einer Rührschüssel verquirlen. Nudeln, Erbsen, Schinken und Schnittlauch unter die Eiermasse heben.
  3. Eine 12er-Muffinform mit Papierförmchen auslegen. Die Nudelmasse gleichmäßig auf die Förmchen verteilen. Im heißen Ofen (Mitte) ca. 12 Min. backen.
  4. Inzwischen Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Tomaten dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen, aufkochen und ca. 10 Min. köcheln lassen. Die Nudelmuffins aus den Mulden lösen. Auf Teller verteilen, nach Belieben mit Rucola garnieren und mit der Tomatensauce servieren. Dazu passt ein knackiger grüner Salat.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Rezepte aus der Muffinform

Rezepte aus der Muffinform

Herzhafte vegetarische Muffins

Herzhafte vegetarische Muffins

Nudeln mit Spinat - Entdecke die unschlagbare Kombi immer wieder neu

Nudeln mit Spinat - Entdecke die unschlagbare Kombi immer wieder neu