Homepage Rezepte Nudeln mit Schinken und Melonentatar

Rezept Nudeln mit Schinken und Melonentatar

So schmeckt der Sommer! Für dieses Rezept vereinen sich - wie in Italien gern kombiniert - Schinken und Melone mit Pasta. E basta!

Rezeptinfos

unter 30 min
695 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung knapp bissfest garen. In einem Sieb kalt abschrecken und gründlich abtropfen lassen.
  2. Inzwischen mit einem Löffel aus der Melonenhälfte die Kerne mitsamt dem weichen Fruchtfleisch herausschaben. Die Melone in Spalten schneiden, von der Schale befreien und fein hacken. Die Zitronenhälfte heiß abwaschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Den Zitronensaft mit Honig, Chiliflocken und Salz verrühren. Die Melonenwürfel mit dem Zitronenabrieb untermischen. Ist das Tatar zu süß, ggf. mit etwas Salz abschmecken.
  3. Den Schinken mitsamt dem Fett in feine Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und mit dem Grün in feine Ringe schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Frühlingszwiebelringe darin bei mittlerer Hitze 1-2 Min. andünsten.
  4. Die Nudeln zugeben und unter Rühren braten, bis sie leicht gebräunt sind. Den Schinken untermischen und warm werden lassen. Die Nudelmischung mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Melonentatar servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Italienische Vorspeisen: 44 Rezepte aus Bella Italia

Italienische Vorspeisen: 44 Rezepte aus Bella Italia

25 vegetarische One-Pot-Pasta-Ideen

25 vegetarische One-Pot-Pasta-Ideen

Pasta mal anders: 26 Rezepte für süße Nudeln

Pasta mal anders: 26 Rezepte für süße Nudeln

Login