Homepage Rezepte Obstsalat mit Zitronenmelissepesto

Rezept Obstsalat mit Zitronenmelissepesto

Tuttifrutti im Dessertschälchen verbreitet Urlaubsstimmung an lauen Sommerabenden. Für den extra Frische-Kick sorgt das Zitronenmelissepesto.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
250 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4-6 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4-6 Personen

Zubereitung

  1. Die Kokosnuss öffnen, indem man mit einem schweren Messerrücken fest auf die drei »Augen« der Nuss schlägt, dabei das Kokoswasser auffangen. Das Fruchtfleisch herauslösen und von der braunen Haut befreien. Dann das Kokosfleisch in der Küchenmaschine oder auf der Gemüsereibe raspeln, zum Kokoswasser geben und gut vermischen.
  2. Ananas, Mango und Kiwi schälen. Die Ananas vom Strunk befreien und das Mangofruchtfleisch vom Stein schneiden. Ananas, Mango und die Kiwi würfeln. Von den Orangen die Schalen mit einem scharfen Messer dick bis ins Fruchtfleisch abschneiden und die Filets zwischen den Trennhäutchen herauslösen. Die Erdbeeren putzen, waschen, würfeln und zusammen mit dem übrigen vorbereiteten Obst zur Kokosmasse geben.
  3. Den Holundersirup mit 50 ml Wasser aufkochen, die Gelatine nach Packungsangabe in kaltem Wasser einweichen und im Sirup auflösen. Den Sirup gut unter den Obstsalat mischen und diesen 30 Min. kalt stellen.
  4. Die Zitronenmelisse waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und mit den Cashewkernen und dem Rohrohrzucker mörsern oder in einem hohen Rührbecher mit dem Pürierstab grob pürieren.
  5. Kurz vor dem Servieren den Salat mit dem Pesto vermischen. Den Obst
    salat auf Desserttellern anrichten und servieren.

In unserem großen Special haben wir noch mehr Low Carb Tipps & Tricks sowie Rezepte für dich zusammengestellt.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login