Homepage Rezepte Omelette mit Pilzen

Rezept Omelette mit Pilzen

Ein luftig schaumiges Omelett wird in jedem Bistro in Frankreich angeboten, ist schneller Imbiss oder Abendessen und auf jeden Fall immer ein Genuss.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
305 kcal
leicht

FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Eier in einer Schüssel aufschlagen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und gründlich mit einer Gabel verquirlen. Die Pilze sauber abreiben, putzen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden. 1 EL Butter in einer beschichteten Pfanne schmelzen, die Pilze darin bei mittlerer bis großer Hitze unter Rühren 4-5 Min. braten, salzen und pfeffern. Petersilie unterrühren, die Pilze in eine Schüssel geben und abdecken.
  2. In die Pfanne 1 TL Butter geben, ein Viertel der Eier dazugießen und bei großer Hitze braten, dabei die Eiermasse mit einem Holzlöffel immer wieder vom Rand zur Mitte schieben, oder den Löffel von links nach rechts und oben nach unten ziehen, sodass immer wieder flüssige Eiermasse nachfließen kann. Sobald die Masse fest zu werden beginnt und sich nicht mehr zusammenschieben lässt (sie soll noch schön feucht, auf keinen Fall trocken sein), ein Viertel der Pilze längs in die Mitte des Omeletts geben und erst eine Seite darüberschlagen, dann die andere. So nacheinander vier Omeletts backen und möglichst schnell servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login