Homepage Rezepte Orientalischer Gemüsetopf

Rezept Orientalischer Gemüsetopf

Diese Gemüsemischung mit orientalischem Touch schmeckt auch kalt wunderbar für Picknick, Büfett und Büro.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
260 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 2 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Den Safran leicht zwischen den Fingern zerreiben und in die Gemüsebrühe rühren. Kürbis schälen, putzen und knapp 2 cm groß würfeln. Sellerie waschen, putzen und die Enden abschneiden. Die Stangen in Scheiben schneiden. Falls sich dabei Fäden lösen, diese abziehen. Zarte Sellerieblättchen beiseitelegen. Zucchino waschen, putzen und in 2 cm große Würfel schneiden. Tomaten häuten und klein würfeln.
  2. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Die Datteln halbieren und den Stein herauslösen. Das Öl in einem Topf erhitzen. Den Kürbis, den Sellerie und den Zucchino darin anbraten. Zwiebel und Knoblauch untermischen, dann die Tomaten, die Datteln und die Safranbrühe dazurühren. Das Gemüse mit dem Harissa, mit Zimt und Salz abschmecken und zugedeckt bei schwacher Hitze in 8-10 Min. bissfest schmoren.
  3. Inzwischen die Zitronen- bzw. Orangenhälfte heiß waschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben. Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und fein hacken. Den Joghurt mit Salz und Koriander abschmecken.
  4. Das Gemüse mit Zitrusschale und eventuell etwas Salz würzen, die Petersilie unterrühren. Den Joghurt dazuservieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)