Rezept Osterbrot mit Cranberries

Perfekt, nicht nur an Ostern! Das Brot abends backen und am nächsten Morgen dekorativ in Geschenkfolie verpacken und in einer Papiertüte mitnehmen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Brot (ca. 16 Scheiben)
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Geschenke aus der Küche
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 300 kcal

Zutaten

125 ml
1
Würfel frische Hefe (42 g)
40 g
400 g
½ TL Salz
1
1 EL
100 g
Orangenmarmelade
150 g
Puderzucker

Zubereitung

  1. 1.

    Milch lauwarm erwärmen, Hefe dazubröckeln und mit ½ TL Zucker auflösen. 2 EL Mehl dazugeben und zu einem breiigen Vorteig verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort 15 Min. gehen lassen.

  2. 2.

    Restlichen Zucker, Butter, Salz, Orangenschale, Ei und Eigelbe in eine große Schüssel geben. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark dazukratzen. Alles mit den Quirlen des Handrührgeräts zu einer weißschaumigen Creme rühren. Das restliche Mehl und den Vorteig zur Eiermasse geben und zu einem geschmeidigen, glänzenden Teig kneten. Zugedeckt 30 Min. ruhen lassen.

  3. 3.

    Den Backofen auf 50° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Cranberrys und Mandeln in einer Schüssel mischen und im Backofen 2-3 Min. leicht anwärmen. Den Teig nochmals kräftig kneten, dabei die handwarmen Cranberrys und Mandeln einarbeiten. Den Teig zu einem Brot formen und auf das Blech legen. Den Teig nochmals an einem warmen Ort ca. 30 Min. gehen lassen, bis das Volumen deutlich zugenommen hat.

  4. 4.

    Den Backofen auf 180° vorheizen. Zum Bestreichen Eigelb und Milch verrühren. Den Teig damit bestreichen und über Kreuz einschneiden. Die entstandenen Spitzen etwas auseinanderziehen. Im Backofen (Mitte, Umluft 160°) in 50 Min. goldbraun backen. Die Orangenmarmelade glatt verrühren. Das Brot herausnehmen und noch heiß damit bepinseln. Den Puderzucker mit 3 EL Wasser anrühren, das Brot damit bestreichen und abkühlen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login