Homepage Rezepte Oyakodon

Zutaten

300 g Sushireis
60 ml Mirin
60 ml Sojasauce
1 EL Zucker
4 Eier
½ Beet Kresse
Sansho-Pfeffer (ersatzweise schwarzer Pfeffer)

Rezept Oyakodon

Einfaches Rezept für japanischen Reis mit Hähnchenschenkeln.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
515 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Den Reis in einer Schüssel mit Wasser waschen und abgießen, diesen Vorgang fünfmal wiederholen. Dann ca. 20 Min. im Sieb quellen lassen. Mit 400 ml Wasser in einem Topf zugedeckt zum Kochen bringen und ca. 13 Min. bei kleiner Hitze zugedeckt köcheln lassen.
  2. Vom Herd nehmen und zugedeckt ca. 10 Min. ziehen lassen. Inzwischen die Zwiebel schälen, halbieren und längs in feine Scheiben schneiden. Hähnchenschenkel trocken tupfen und in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Dashibrühe, Mirin, Sojasauce und Zucker in einer Pfanne zum Kochen bringen. Das Hähnchenfleisch und die Zwiebelscheiben hineingeben und bei mittlerer Hitze ca. 3 Min. zugedeckt sanft köcheln lassen.
  3. Inzwischen die Eier mit einem Holzstäbchen oder einer Gabel grob verquirlen. Kresse abbrausen, trocken schütteln und vom Beet schneiden. Die Eier gleichmäßig über die Fleisch-Zwiebel-Mischung in die Pfanne gießen. Alles ca. 30 Sek. zugedeckt garen, bis die Eier gestockt, aber keinesfalls trocken sind. Dabei grob mit einem Holzstäbchen durchrühren. Vom Herd nehmen und alles noch ca. 1 Min. zugedeckt ziehen lassen.
  4. Den Reis in Schalen anrichten. Die Eier-Fleisch-Mischung mit einer Schöpfkelle auf dem Reis verteilen. Mit der Kresse und Sansho-Pfeffer bestreuen und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

27 japanische Teriyaki-Rezepte

27 japanische Teriyaki-Rezepte

16 leckere Rezepte mit Udon Nudeln

16 leckere Rezepte mit Udon Nudeln

27 sättigende Reispfannen-Rezepte

27 sättigende Reispfannen-Rezepte