Homepage Rezepte Reis mit Huhn und Schwarzwurzeln

Rezept Reis mit Huhn und Schwarzwurzeln

Einfaches japanisches Soul Food für den Alltag. Jetzt ausprobieren!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
430 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Reis in einer Schüssel mit Wasser waschen und abgießen, diesen Vorgang fünfmal wiederholen. Dann ca. 20 Min. im Sieb quellen lassen. Mit 360 ml Wasser in einem Topf zugedeckt zum Kochen bringen und ca. 13 Min. bei kleiner Hitze zugedeckt köcheln lassen. Vom Herd nehmen und zugedeckt ca. 10 Min. quellen lassen.
  2. Inzwischen Schwarzwurzeln waschen und schälen (dabei am besten Einmalhandschuhe verwenden, da Schwarzwurzeln abfärben). Kurz in Wasser legen, damit sie nicht braun werden. Mit einem Kartoffelschäler längs in feine Streifen schneiden und diese ca. 1 cm lang schneiden.
  3. Knoblauch schälen und fein hacken. Hähnchenschenkel trocken tupfen und zuerst in Streifen, dann in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Eine beschichtete Pfanne mit Öl erhitzen. Das Hähnchenfleisch darin ohne Fett bei großer Hitze ca. 5 Min. unter gelegentlichem Wenden goldbraun anbraten. Knoblauch und Schwarzwurzeln zugeben und weitere 2 Min. braten.
  4. Nach und nach Zucker, Sojasauce und Sake unter Rühren hinzufügen und die Flüssigkeit bei mittlerer Hitze offen einkochen lassen. Reis unterheben und alles ca. 5 Min. zugedeckt auf dem ausgeschalteten Herd ruhen lassen.
  5. Inzwischen den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Das Reisgericht in Schalen anrichten. Mit Shichimi togarashi und Schnittlauchröllchen bestreuen und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Auf kulinarischer Entdeckungsreise durch Korea

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

28 japanische Teriyaki-Rezepte

28 japanische Teriyaki-Rezepte

29 Rezepte für gebratenen Reis

29 Rezepte für gebratenen Reis

34 leckere Rezepte mit Ramen-Nudeln

34 leckere Rezepte mit Ramen-Nudeln