Rezept Paleo-Medaillons auf Tomatengemüse

Line

Ein kleines Stück vom Glück: Die Putenmedaillons garen auf einem Tomaten-Gemüse-Bett im Ofen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Paleo für Faule
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 395 kcal, 21 g F, 37 g EW, 14 g KH

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 200° vorheizen. Zucchino und Fenchel waschen und putzen, Austernpilze putzen, alles klein schneiden. Olivenöl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Darin zunächst den Fenchel 3 Min. anbraten, dann Zucchino und die Pilze dazugeben und 3 Min. mitbraten.

  2. 2.

    Inzwischen den Knoblauch schälen, 1 Zehe halbieren und die Medaillons damit einreiben. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. 3.

    Alle Knoblauchzehen zum Gemüse pressen, salzen, pfeffern und mit 2 EL Essig ablöschen. Die Tomatensauce oder passierten Tomaten, TK-Kräuter und Ahornsirup dazugeben, einmal aufkochen lassen. Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken. Medaillons aufs Tomatengemüse legen und im Ofen (Mitte) 20 - 25 Min. garen.

  4. 4.

    Basilikumblätter von den Stängeln zupfen und nach Belieben in feine Streifen schneiden. Die Pfanne aus dem Ofen nehmen, das Gemüse und Fleisch mit dem übrigen Essig beträufeln und ein wenig Pfeffer grob darübermahlen. Mit dem Basilikum bestreut servieren.

Rezept-Tipp

Unbedingt probieren - statt der Medaillons 160 g TK-Riesengarnelen (ohne Kopf, mit aufgeschnittener Schale) waschen und trocken tupfen. Die Garnelen noch gefroren auf den Tomaten-Gemüse-Mix legen (Step 3) und wie beschrieben garen. Statt mit Essig mit etwas Zitronensaft beträufeln.

>> Paleo-Ernährung

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login