Homepage Rezepte Low Carb Grillgemüse-Lasagne

Rezept Low Carb Grillgemüse-Lasagne

Der Beweis: Eine gute Lasagne braucht keine Nudeln! Aber unbedingt frisches Sommergemüse - am besten vom Wochenmarkt!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
320 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen, ein Blech mit Backpapier auslegen. Aubergine und Zucchino waschen, putzen und der Länge nach jeweils in 8 Scheiben schneiden. Knoblauch schälen, die Hälfte zu dem Olivenöl pressen, leicht salzen.
  2. Die Gemüsescheiben mit etwas Knoblauchöl einpinseln, nebeneinander auf das Blech legen und im Ofen (Mitte) 25 Min. backen. Austernpilze putzen, ebenfalls mit Knoblauchöl bepinseln und nach 10 Min. neben das Gemüse auf das Blech geben.
  3. In einem Topf Tomaten mit Honig aufkochen. Restlichen Knoblauch dazupressen, salzen. Offen bei schwacher Hitze 10 Min. köcheln lassen, nach der Hälfte der Zeit die Kräuter dazugeben.
  4. Den Bergkäse reiben und über die Hälfte der Zucchino- und Auberginenscheiben streuen. Weitere 5 Min. überbacken, bis der Käse geschmolzen ist. Tomatensauce mit Salz und Pfeffer abschmecken, warm halten.
  5. Auf zwei Teller abwechselnd Aubergine und Zucchino übereinanderschichten. Dabei darauf achten, dass in jeder Schicht ein mit Käse überbackenes Stück liegt. Auf jede zweite Schicht zusätzlich Pilze geben und zwischen jede Schicht Tomatensauce träufeln. Voilà, fertig ist die nudellose Lasagne!

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login