Rezept Panierter Chicorée mit Kartoffelsalat

Viel Geschmack für wenig Geld! Tipp: Mit der Gemüsebrühe im Dressing gelingt Kartoffelsalat immer schön aromatisch; sogar, wenn noch Mayo untergerührt wird.

Panierter Chicorée mit Kartoffelsalat
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Hungrige:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarian Basics
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 550 kcal

Zutaten

6
kleine Chicoréestauden (ungefähr 800 g)
300 ml
Gemüsebrühe
5 EL
Weizen- oder Dinkel-Vollkornmehl
4-5 EL Butterschmalz
3 TL
scharfer Senf
2 EL
milder Essig oder Zitronensaft
4 EL
1/4 l Kochbrühe vom Chicorée
1-2 EL kleine Kapern

Zubereitung

  1. 1.

    Vom Chicorée die äußeren welken Blätter abzupfen. Den Chicorée waschen und jede Staude der Länge nach durchschneiden. Die Gemüsebrühe in einem weiten Topf aufkochen. Chicoréehälften in die Brühe legen, Deckel auf den Topf und das Gemüse etwa 5 Minuten kochen lassen. Mit dem Schaumlöffel aus der Brühe heben. Von der Brühe etwa 1/4 l für den Kartoffelsalat abmessen.

  2. 2.

    Schon während der Chicorée kocht, die Kartoffeln in einen Topf legen, knapp mit Wasser bedecken und erhitzen. Zugedeckt in etwa 20 Minuten weich, aber nicht zu weich kochen.

  3. 3.

    Zwischendurch die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in sehr feine Ringe schneiden. Senf, Essig oder Zitronensaft und Öl unter die Kochbrühe vom Chicorée rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen, Kapern untermischen. Die gekochten Kartoffeln abgießen und so lang abkühlen lassen, dass sie nicht mehr zu heiß sind, um sie zu schälen. Dann mit einer Gabel aufspießen und die Schale mit dem Messer abziehen. Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden und mit den Frühlingszwiebeln und der Sauce gut mischen. Probieren, ob der Salat schön würzig ist. Wenn nicht, noch mehr Salz, Pfeffer und vielleicht auch Essig untermischen.

  4. 4.

    Der Salat bleibt jetzt stehen, bis der Chicorée fertig ist. Zum Panieren das Mehl in einen tiefen Teller schütten. Die Eier in einen tiefen Teller aufschlagen, mit einer Gabel verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Brösel und Mandeln in einen dritten Teller schütten und mischen, auch leicht pfeffern.

  1. 5.

    Chicoréehälften nacheinander panieren: Erst ins Mehl legen und darin wenden, bis sie ganz damit überzogen sind. Dann durch die Eier ziehen und zum Schluss in die Bröselmischung legen. Hin und her drehen, bis sie überall bröselig sind. Dann das Schmalz in einer großen Pfanne (oder auch in zwei) heiß machen. Chicorée reinlegen und bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten braten, bis er schön braun ist. Immer mal wieder umdrehen. Auf einen großen Teller oder eine Platte füllen, die Zitronenschnitze daneben legen. Mit dem Kartoffelsalat auf den Tisch stellen.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login