Homepage Rezepte Paprika-Gurken-Fisch asiatisch

Zutaten

300 g Fischfilets (Kabeljau, Pangasius o.ä.)
1/2 rote Paprika
1/2 Bd Dill oder TK-Dill
1/2 unbehandelte Zitrone
Salz, Pfeffer
2 Tl Speisestärke
300 g grüne Gurke
6 El Hühnerbrühe
2 El Sojasauce
2 Tl Rohrzucker
Öl zum Braten

Rezept Paprika-Gurken-Fisch asiatisch

fettarm, schnell zuzubereiten, für zwei

Rezeptinfos

leicht

2

Zutaten

Portionsgröße: 2
  • 300 g Fischfilets (Kabeljau, Pangasius o.ä.)
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1/2 rote Paprika
  • 1/2 Bd Dill oder TK-Dill
  • 1/2 unbehandelte Zitrone
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Tl Speisestärke
  • 300 g grüne Gurke
  • 6 El Hühnerbrühe
  • 2 El Sojasauce
  • 2 Tl Rohrzucker
  • Öl zum Braten

Zubereitung

  1. Fisch in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Zitronenschale abreiben, Saft auspressen. Zitronenschale und -saft mit Salz, Pfeffer und 1 Tl Speisestärke verrühren und mit dem Fisch vermengen. Beiseite stellen.
  2. Frühlingszwiebeln putzen und in 1 cm dicke Ringe schneiden. Paprikaschote Waschen, putzen und in Streifen schneiden. Gurke schälen, halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Brühe mit Sojasauce, Zucker und 1 Tl Speisestärke verrühren. Fisch aus der Marinade nehmen und diese mit der Sauce verrühren.
  3. Wok oder Pfanne erhitzen und etwas Öl hineingeben. Fisch darin unter vorsichtigem Rühren braten, beiseite stellen. Noch etwas Öl in den Wok/Pfanne geben und Gemüse darin ca. 2 Min braten. Frühlingszwiebeln zugeben und kurz mit anbraten. Sauce zugeben, aufkochen lassen. Fisch zugeben und durchwärmen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dill waschen, Spitzen abzupfen und über den Fisch streuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login