Rezept Paprika-Käse-Brötchen

Toller Imbiss aus dem Backofen: Roter Paprika wird mit Sauerrahm und Käse überbacken.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Die echte Jeden-Tag-Küche
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 315 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Die Paprika waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Beides in der Butter mit den zerrebelten Kräutern bei schwacher Hitze etwa 5 Min. dünsten.

  2. 2.

    Die Mischung etwas abkühlen lassen, mit Käse und saurer Sahne mischen, salzen und pfeffern. Die Brötchen längs halbieren, mit der Krume nach oben auf das Backblech legen. Käsemasse darauf verteilen. Brötchen im Backofen (Mitte) etwa 8 Min. backen, bis der Belag leicht braun ist.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

JulietteG
Ein super Snack...
Paprika-Käse-Brötchen  

für zwischendurch, der aufgrund des Sättigungsgrades sogar eine Abendbrot werden kann! Mir hat es sehr gut gefallen!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login