Homepage Rezepte Paprika-Mango-Gemüse

Zutaten

20 g Ingwer
1 Mango
300 g Seitanwürstchen (aus dem Bioladen)
200 ml Gemüsebrühe
4 EL Tomatenmark
50 ml trockener Weißwein (z. B. Weißburgunder; nach Belieben)
2-3 TL Zucker
1-2 TL Ras el-Hanout (marokkanische Gewürzmischung)
2 EL Öl

Rezept Paprika-Mango-Gemüse

Diese ungewöhnliche Kombination überrascht in der vegetarischen Version vor allem durch ihre Würze. Dazu passt Reis.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
225 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln und den Ingwer schälen und fein würfeln. Die Paprika längs halbieren, entkernen, waschen und klein schneiden. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und würfeln. Die Tomaten waschen und halbieren. Die Würstchen in Scheiben schneiden.
  2. Gemüsebrühe, Tomatenmark, nach Belieben Wein, 2 TL Zucker und 1 TL Ras el-Hanout verrühren. Den Knoblauch schälen und dazupressen.
  3. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin anbraten. Paprika, Ingwer und Seitanwürstchen 4 Min. mitbraten. Mit der Tomatenbrühe ablöschen. Tomaten und Mangowürfel dazugeben und alles bei mittlerer Hitze weitere 5 Min. garen.
  4. Die Zitrone heiß waschen, abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Zitronenschale unterrühren, das Gemüse mit Salz, Zucker, Ras el-Hanout und Zitronensaft abschmecken. Dazu Reis servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)
Login