Rezept Pasta mit Lachs-Tomaten-Sahne

Line

Schnelles Nudelglück für Kochanfänger und Lachsliebhaber: Die Kirschtomaten sorgen für Vitamine und nette Farbtupfer.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
In 30 Tagen kochen können
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 670 kcal

Zutaten

100 g
Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    In einem großen Topf 2 l Wasser zugedeckt aufkochen. Inzwischen die Lachsscheiben aufeinanderlegen, längs halbieren und in feine Streifen schneiden. Die Kirschtomaten waschen und vierteln. Wer möchte, schneidet die Stielansätze heraus. Sobald das Wasser kocht, 2 gehäufte TL Salz hinzufügen und die Nudeln hineingeben. Einmal umrühren und dann im offenen Topf nach Packungsangabe 5-7 Min. kochen lassen.

  2. 2.

    Während die Nudeln kochen, die Sahne in eine große Pfanne (da müssen später auch die Nudeln Platz haben!) gießen und erwärmen. Die Knoblauchzehe schälen, längs halbieren und dazugeben. Je 1 Prise Salz und Cayennepfeffer hinzufügen und einmal aufkochen lassen. Die Kirschtomaten und die Lachsstreifen unterrühren. Die Temperatur auf die kleinste Stufe zurückstellen und die Sauce bei kleiner Hitze offen köcheln lassen, bis die Nudeln fertig sind. Die Knoblauchhälften herausfischen und wegwerfen (sie sollen der Sauce nur ein dezentes Aroma verleihen).

  3. 3.

    Die Nudeln probieren und, wenn sie fertig sind, in ein Sieb abgießen. Kurz (weniger als 1 Min.!) abtropfen lassen, zur Sauce geben und alles richtig gut vermischen. 1 Min. zugedeckt durchziehen lassen, dann auf zwei Teller verteilen und servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login