Homepage Rezepte Vegane Pasta Stroganoff

Rezept Vegane Pasta Stroganoff

Das russische Gericht Pasta “Stroganoff” besteht für gewöhnlich aus einer Sahnesauce mit Pilzen. Wir zeigen dir, wie es vegan und in unter 30 Minuten zubereitest.

Rezeptinfos

unter 30 min
470 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Champignons putzen, bei Bedarf mit einem Tuch abreiben und in dünne Scheiben schneiden. Die Paprika waschen, vierteln, weiße Trennwände und Kerne entfernen. Die Viertel dann quer in feine Streifen schneiden. In einer großen Pfanne 3 EL Wasser erhitzen. Pilze und Paprika darin bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. braten.
  2. Inzwischen die Spaghetti nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest garen. Die Essiggurken abtropfen lassen und fein würfeln. Mit der Sojacreme unter das Gemüse rühren und die Gemüsesauce kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Die Spaghetti in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Mit der Gemüsesauce auf vier Tellern anrichten und servieren.

Tipp: Für mehr Umami Pilze und Paprika mit 3 EL Sojasauce ablöschen, erst dann die Sojacreme einrühren und sparsam salzen.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Grüne Gemüse-Pasta mit Zitronensauce

Vegetarische Nudel-Rezepte mit Sauce, Pesto und Co.

Spaghetti mit Erbsen und Minz-Gremolata

33 schnelle Spaghetti-Rezepte

Filet Stroganoff mit Wodka und Roter Bete

9 Rezepte für Boeuf Stroganoff