Homepage Rezepte Pekannuss-Karamell-Cupcakes

Zutaten

150 g Zucker
180 g Mehl
1 TL Backpulver (6 g)
2 Eier
100 ml Milch
150 g Karamell-Brotaufstrich
12 Papierförmchen

Rezept Pekannuss-Karamell-Cupcakes

Keine Lust mehr auf kalte, graue Tage? Dann bitte einmal zugreifen: Unsere feinen Pekannuss-Cupcakes versüßen einfach jeden Tag.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
425 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück

Zubereitung

  1. Backofen auf 170° vorheizen. Je ein Papierförmchen in die Vertiefungen des Muffinblechs setzen.
  2. Für den Teig die Pekannüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, kurz abkühlen lassen. Dann mit 75 g Zucker im Blitzhacker fein hacken. Mehl mit Backpulver und 1 Prise Salz mischen. 150 g Butter, übrigen Zucker und den Nuss-Zucker mit den Quirlen des Handrührgeräts ca. 5 Min. cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Die Hälfte der Mehlmischung im Wechsel mit der Milch kurz untermixen. Dann die restliche Mehlmischung mit der sauren Sahne kurz unterrühren. Den Teig in die Förmchen füllen. Im Ofen (Mitte) ca. 25 Min. backen. Die Cupcakes herausnehmen, kurz abkühlen lassen, dann aus dem Blech lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  3. Für das Topping die übrige Butter mit dem Karamell-Aufstrich ca. in 5 Min. cremig aufschlagen. Frischkäse kurz unterrühren. Das Topping in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle (14 mm Ø) füllen und als Tuffs auf die Cupcakes spritzen. Jeden Cupcake mit 1 karamellisierten Pekannuss verzieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)