Rezept Pfeffersauce

Schmeckt und riecht umwerfend - passt zu jedem kurzgebratenen Fleisch, zu Pellkartoffeln, zu gedünstetem Lauch, zu einem übriggebliebenen Rest Nudeln ..

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

1 EL
schwarze Pfefferkörner
2 EL
2 kleine
1/8 l
1/8 l
Madeira oder Portwein
200 g
süsse Sahne

Zubereitung

  1. 1.

    Die Pfefferkörner werden in einem Mörser zerstossen und dann in einem Topf in der aufschäumenden Butter gedünstet. Dabei entfaltet sich dieses für diese Sauce typische und unwiderstehliche Aroma.

  2. 2.

    Danach die in Würfel geschnittenen Schalotten hinzufügen und solange dünsten bis sie weich sind.

  3. 3.

    Den Wein angiessen und einköcheln lassen.

  4. 4.

    Mit Brühe auffüllen und ebenfalls einköcheln lassen. Je nach Fleisch nimmt man Wild-, Lamm-, Kalbs-, oder Geflügelfond. Alternativ Fisch- oder Gemüsefond.

  1. 5.

    Die Sahne hinzugeben und die Sauce bis zur gewünschten Konsistenz einreduzieren.

  2. 6.

    Mit Salz abschmecken und mit dem Pürierstab aufmontieren. Und wer beim Kochen nicht zuviel probiert hat, kann jetzt servieren :-)

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login