Rezept Pfirsich-Tarte-Tatin mit Rosmarin

Tarte Tatin ist traditionellerweise in Frankreich ein Apfelkuchen - besonders charakteristisch ist die Karamellschicht, die sich beim Backen am Boden der Form ergibt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN für 8 Tarteletteförmchen (Ø ca. 8 cm)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Backlust
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

8 EL
1
Packung rechteckig ausgerollter Blätterteig (aus dem Kühlregal; ca. 275 g)
1
Backblech
Ausstecher

Zubereitung

  1. 1.

    Die Pfirsiche waschen und halbieren, den Kern entfernen. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen.

  2. 2.

    Die Tarteletteförmchen dick mit Butter ausstreichen und mit je 1 EL Zucker ausstreuen. Rosmarin waschen und trockenschütteln. In jedes Förmchen 1 Rosmarinzweig legen, darauf je 1 Pfirsichhälfte mit der Schnittfläche nach unten setzen.

  3. 3.

    Aus dem Blätterteig 8 Kreise mit ca. 8 cm Ø ausstechen (z. B. mit einem Ausstecher oder dem Rand eines Glases oder Schälchens). Auf jede Pfirsichhälfte je 1 Blätterteigkreis legen. Pfirsich-Tartes auf das Backblech setzen und im heißen Ofen (Mitte) 15-20 Min. backen.

  4. 4.

    Tartes aus dem Ofen nehmen, auf Teller stürzen und am besten warm servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login