Homepage Rezepte Piccolino-Pastasalat

Zutaten

3 Scheiben Vollkorn-Sandwich-Toast
100 g Mini-Nudeln (z. B. Ditalini oder Mini-Farfalle)
150 g Naturjoghurt
1 TL Apfelessig
1 EL Mayonnaise
1/2 TL Senf
1 TL mildes Ayvar (Paprikapüree, aus dem Glas)
3 ofenfeste runde Schälchen (10 cm Ø)

Rezept Piccolino-Pastasalat

Eine Erfindung aus Bella Italia für alle kleinen Piccolini, die es lieben, wenn es auch mal bunt zugeht bei Tisch. Ideal für Geburtstagsparties!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
245 kcal
leicht

Für 2 kleine und 1 großen Esser

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 kleine und 1 großen Esser

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Toastscheiben nach Belieben entrinden und mit dem Nudelholz flach rollen. Die Brotscheiben vorsichtig mit den Fingern in die Schälchen drücken.
  2. Die Schälchen auf ein Backblech setzen. Im heißen Backofen (Mitte, Umluft 160°) in 5-6 Min. goldbraun rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen. Die Toastschälchen vorsichtig aus den Förmchen lösen.
  3. Die Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser bissfest garen. Die Tomate waschen und vierteln. Stielansatz und Kerne entfernen, das Fruchtfleisch fein würfeln. Die Paprika waschen, putzen und ebenfalls in kleine Würfelchen schneiden. Die Gurke waschen, längs halbieren und die Kerne herausschaben. Die Hälften fein würfeln.
  4. Die Nudeln abgießen und gut abtropfen lassen. Mit den Gemüsewürfelchen in einer Schüssel mischen. Joghurt, Apfelessig, Zitronensaft, Mayonnaise, Senf und Ayvar zugeben. Alles gut untermischen und den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zwei kleine und eine größere Portion Pastasalat in den Brotschälchen verteilen. Sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login