Homepage Rezepte Pizza bianca mit Salsiccia

Rezept Pizza bianca mit Salsiccia

Keine Lust auf Tomaten? Dann ist diese Pizza genau das Richtige. Der Kontrast aus sanft-cremiger Sauce und würzigem Belag ist unwiderstehlich gut.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
755 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Stück

Zubereitung

  1. Den Teig nach Grundrezept zubereiten, gehen lassen und Zimmertemperatur annehmen lassen. Inzwischen die getrockneten Steinpilze in einer Schale mit lauwarmem Wasser bedecken und 30 Min. einweichen lassen. Den Backofen samt Backblech oder Pizzastein auf 250° vorheizen.
  2. Die Steinpilze abgießen, dabei 3 TL Einweichwasser auffangen. Die Pilze trocken tupfen und klein hacken. Den Ricotta mit dem Einweichwasser glatt rühren und mit Salz würzen. Getrocknete Pilze unterrühren.
  3. Die Pilze säubern, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Zweigen zupfen. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. Parmesan mit einem Sparschäler in dünne Späne schneiden.
  4. Den Teig vierteln und auf je einem leicht bemehlten Stück Backpapier zu vier runden Pizzaböden formen, den Rand rundherum etwas dicker lassen.
  5. Pizzaböden mit je einem Viertel der Ricottamasse bestreichen. Mit Thymian bestreuen und mit Pilzen belegen. Salsiccia
    in kleinen Flöckchen aus der Pelle und direkt auf die Pizza drücken. Mit Mozzarella belegen und mit Parmesan bestreuen. Die Pizzas samt Papier nacheinander auf das heiße Backblech ziehen und je 13-15 Min. backen. Mit etwas Pfeffer bestreut sofort servieren.

Unser Rezept für den 24-Stunden-Pizzateig findest du hier: 24-Stunden-Pizzateig

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login