Rezept Pizza-Gesichter

Kreativ-Küche für kleine Pizza-Bäcker: Lassen Sie der Phantasie Ihrer Kinder beim Belegen der Minipizzen freien Lauf.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 6 MINIPIZZEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
So schmeckt es Kindern, Das große GU Kochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 390 kcal

Zutaten

1
Grundrezept Pizzateig
Fett für das Blech
250 g
stückige Tomaten (aus der Dose)

Zubereitung

  1. 1.

    Teig wie im Grundrezept (Schritt 1) zubereiten.

  2. 2.

    Den Backofen auf 200° vorheizen. Den Teig in sechs Portionen teilen und auf zwei eingefetteten Blechen je drei kleine Pizzen formen. Die stückigen Tomaten mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken und auf den Pizzaböden verteilen.

  3. 3.

    Die Möhren waschen, längs in feine Streifen hobeln und mit dem Öl mischen. Die Streifen als Haarfransen auf die Pizza legen. Je 2 Oliven als Augen auf die Teigböden geben.

  4. 4.

    Den Zucchino in Scheiben schneiden, diese halbieren und je vier zum lachenden Mund, darüber einen geputzten Pilz als Nase setzen. Übrige Zucchinischeiben als Augenbrauen über die Olivenaugen setzen. Die Tomaten waschen, vom Stielansatz befreien, quer durchschneiden und links und rechts vom Mund als Bäckchen legen.

  1. 5.

    Den Mozzarella sehr fein würfeln und in die Zwischenräume der Gesichtsteile legen. Die Mini-Pizzen auf dem Boden des Backofens (Umluft 180°) 25 Min. backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login