Homepage Rezepte Calzone mit Schinken und Champignons

Rezept Calzone mit Schinken und Champignons

Bei diesem italienischen Klassiker spielt der Belag Verstecken und bleibt zwischen den zwei Schichten Pizzateig besonders saftig. Zum Reinbeißen gut!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
775 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Stück

Außerdem:

Zubereitung

  1. Den Teig nach Grundrezept zubereiten, gehen und Zimmertemperatur annehmen lassen. Den Backofen samt Backblech oder Pizzastein auf 250° vorheizen.
  2. Inzwischen die Pilze säubern, putzen und in dünne Scheiben schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin unter Wenden 5 Min. kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Schinken in kleine Würfel schneiden und unter die Pilze mischen. Die Tomaten mit Salz, Pfeffer, Zucker und Oregano würzen und mit den Pilzen und dem Schinken mischen. Den Mozzarella reiben und mit dem Emmentaler mischen.
  3. Das Ei trennen. Teig vierteln und auf je einem leicht bemehlten Stück Backpapier nach und nach zu vier runden Pizzaböden (30 cm Ø) formen. Jeweils auf eine Hälfte der Pizzaböden nacheinander ein Viertel der Tomaten- und der Käsemischung verteilen. Teigrand rundherum dünn mit Eiweiß bestreichen. Die zweite Teighälfte über die Füllung klappen und gut andrücken. Mit den Händen einen dekorativen Rand formen.
  4. Das Eigelb mit 2 EL Öl verquirlen. Jeweils 2 Pizzataschen auf ein heißes Backblech ziehen, mit der Eigelbmischung einpinseln und je 13-15 Min. backen.

Unser Rezept für den 24-Stunden-Pizzateig findest du hier: 24-Stunden-Pizzateig

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login