Homepage Rezepte Pizza vegetale

Zutaten

250 g Tomatenpüree
1 EL Tomatenmark
2 TL Zucker
3 EL Olivenöl
1 Packung Fertig-Pizzateig (400 g; aus dem Kühlregal)
200 g Ziegengouda (in Scheiben)
50 g schwarze Oliven (ohne Stein)
1 Handvoll Basilikumblättchen

Rezept Pizza vegetale

Das Besondere: Nicht Mozzarella, sondern Ziegengouda dient als Käsebasis. Dazu gibt es einen gemischten Salat mit Balsamico-Dressing.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
585 kcal
leicht

Für 4 Personen (1 Backblech)

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen (1 Backblech)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 250° vorheizen. Für die Sauce Tomatenpüree, Tomatenmark, Zucker, Öl, Kräuter und Zwiebeln verrühren. Den Knoblauch schälen und dazupressen. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Den Teig mit dem Papier auf einem Backblech ausbreiten. Die Sauce auf dem Teig verteilen.
  3. Zucchino waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Käsescheiben vierteln. Die Pizza zunächst mit Ziegengouda, dann mit Zucchini- und Auberginenscheiben sowie Oliven belegen.
  4. Die Pizza im heißen Backofen (Mitte, Umluft 220°) je nach Packungsanleitung in 15-20 Min. knusprig backen. Basilikum nach Belieben grob hacken und kurz vor Ende der Backzeit über die Pizza streuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login