Homepage Rezepte Pommes frites mit Ketchup – Heißluftfritteuse

Rezept Pommes frites mit Ketchup – Heißluftfritteuse

Mit selbst gemachtem Ketchup schmecken die fast fettfreien Pommes aus der Heißluftfritteuse nochmal so gut.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
385 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Für ca. 1 l Ketchup:

Für die Pommes:

Zubereitung

  1. Die Tomaten waschen, von den Stielansätzen befreien und würfeln. Die Tomatenstücke in einen Topf geben. Die Peperoni waschen und klein hacken, zuvor evtl. die Trennwände und Kerne entfernen (weniger scharf).
  2. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, fein hacken. Beides mit den Peperoni zu den Tomaten in den Topf geben. Nun alles unter Rühren zum Kochen bringen und bei kleiner Hitze und gelegentlichem Rühren ca. 30 Min. köcheln lassen.
  3. Die Masse durch ein Sieb streichen und wieder zurück in den Topf geben. Mit Zucker, Weißweinessig, Paprikapulver und Salz vermischen und offen über die nächsten 45 Min. eindicken lassen. Am Ende abschmecken und noch heiß in vorbereitete Gläser mit Schraubverschluss oder Flaschen füllen.
  4. Die Kartoffeln schälen, dann zunächst in ca. 1 cm dicke Scheiben und diese in ungefähr 7-9 cm lange Stifte schneiden. Die Kartoffelstifte in kaltem Wasser waschen und mit Küchenpapier gründlich trocken tupfen.
  5. Die Kartoffelstifte in den Garbehälter füllen, salzen und mit dem Öl beträufeln. Den Deckel schließen und den Timer auf 45 Min. einstellen. Gerät starten. Bei Bedarf die Garzeit verlängern, damit die Pommes knackiger werden. Pommes mit Ketchup servieren. Übriges Ketchup einfach im Kühlschrank aufbewahren, hält sich etwa 6 Monate.

Durch das Waschen der Kartoffelstifte wird Stärke aus den Kartoffeln herausgespült. Trocknet man sie zudem noch gut ab, bewirkt dies in der Kombination, dass die Pommes letztlich deutlich knackiger und krosser aus der Fritteuse kommen.

Hier noch mehr tolle Pommes-Rezpte: Süßkartoffel-PommesPolenta-Pommes mit TomatensauceKohlrabi-Pommes mit Erdbeerketchup

Und hier findest du unseren Heißluft-Fritteuse-Test

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(5)