Rezept Pumpernickel mit Matjestatar

Norddeutsche Spezialität - fix klein gewürfelt und auf feine Art serviert. Gurken und Apfel dürfen dabei nicht fehlen, damit die Brote besonders erfrischend schmecken.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Von Crostini bis Toast
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 310 kcal

Zutaten

2
Cornichons
1
½ EL Salatmayonnaise (aus dem Glas)
4 Scheiben
Pumpernickel (à 60 g)
4 TL

Zubereitung

  1. 1.

    Die Matjesfilets und Cornichons fein würfeln. Den Apfel schälen, entkernen und ebenfalls fein würfeln, sofort mit dem Zitronensaft beträufeln. Die Frühlingszwiebel putzen, waschen und in feine Würfel schneiden. Alle Zutaten mit der Mayonnaise mischen, salzen und pfeffern.

  2. 2.

    Gurke waschen und so schälen, dass einige Streifen von der Schale stehen bleiben. Gurke in dünne Scheiben schneiden. Pumpernickel mit Butter bestreichen, mit Gurkenscheiben überlappend belegen. Kresse vom Beet schneiden, auf den Brotscheiben verteilen. Matjestatar obendrauf geben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login