Rezept Putensalat mit Ananas

Und wenn dieser Salat einmal vegetarisch werden soll, lässt sich das Putenfleisch ganz schlicht durch Räuchertofu ersetzen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
1 Lunchbox - 50 Rezepte
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 455 kcal

Zutaten

50 g
2 Stängel
50 ml
Gemüsebrühe
1/2 TL
½ TL Currypulver
1 EL
Sojasauce
2 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Die Glasnudeln mit kochend heißem, leicht gesalzenem Wasser übergießen und ca. 10 Min. einweichen. Das Putenschnitzel in mundgerechte Streifen schneiden. Ananas schälen, vom Strunk befreien und in kleine Stücke schneiden. Sprossen abbrausen und gut abtropfen lassen. Nudeln in einem Sieb abtropfen lassen, mit einer Küchenschere auf mundgerechte Länge kürzen.

  2. 2.

    Für das Dressing die Minze abbrausen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken. Mit Brühe, Currypulver, Limettensaft und Sojasauce verrühren, salzen und pfeffern, 1 EL Öl unterschlagen. Cashewnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie duften, dann herausnehmen.

  3. 3.

    Restliches Öl in der Pfanne erhitzen und die Putenstreifen darin bei starker Hitze ca. 4 Min. scharf anbraten. Putenstreifen, Nudeln, Ananas, Sprossen, Cashewnüsse und das Dressing in einer Schüssel mit dicht schließendem Deckel mischen, verschließen. Salat bis zum Verzehr kalt stellen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login