Homepage Rezepte Putenschnitzel mit Auberginenpüree

Rezept Putenschnitzel mit Auberginenpüree

Italien lässt grüßen: Zu den Schnitzeln "natur" werden würziges Auberginenpüree und geschmorte Tomaten serviert. So fein!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
332 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Auberginen putzen, schälen und würfeln. In einem Sieb mit 1 TL Salz bestreuen und mit Zitronensaft beträufeln. 10 Min. ziehen lassen.
  2. Die Brühe in einem Topf erhitzen. Den Knoblauch schälen und dazupressen, die Kräuter unterrühren. Die Auberginenwürfel trockentupfen, in die Brühe geben und offen bei mittlerer Hitze in 10-15 Min. weich kochen. Pürieren, salzen und pfeffern. Warm halten.
  3. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Die Tomaten waschen und würfeln, Kerne und Stielansätze entfernen. Die Schnitzel kalt abspülen, trockentupfen, salzen und pfeffern. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Schnitzel darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten 2 Min. goldbraun braten. In Alufolie gewickelt warm halten.
  4. Die Zwiebeln im verbliebenen Bratsatz glasig dünsten. Die Tomaten zugeben und 5 Min. schmoren. Salzen, pfeffern und zum Püree und den Schnitzeln anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login