Homepage Rezepte Quarkfladen mit Schokocreme

Zutaten

Für die Quarkfladen:

100 g Magerquark
2 Eier
2 EL Mandelmehl
1 TL Flohsamenschalenpulver

Für die Schokocreme:

1 EL Sahne
1 EL Kakaopulver (schwach entölt)

Rezept Quarkfladen mit Schokocreme

Dank Magerquark und Avocado ist dieses Rezept reich an Eiweiß und Fett, hat aber nur wenig Kohlenhydrate.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
475 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Für die Quarkfladen:

Für die Schokocreme:

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 150° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Quark in einem sauberen Geschirrtuch gründlich auspressen. Die Eier trennen und die Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen. Den Quark zügig mit Eigelben, Mandelmehl und Flohsamenschalenpulver verrühren. Dann den Eischnee behutsam unter den Quark heben.
  2. Mit einem Esslöffel vier gleich große Portionen der Quarkmasse auf das Backblech setzen und etwas flach drücken. Im Ofen (Mitte) 25-30 Min. backen. Dann im Ofen auskühlen lassen.
  3. Inzwischen die Schokocreme zubereiten. Dafür die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Mit Sahne, Kakaopulver und bei Bedarf mit dem Birkenzucker in einen hohen Rührbecher geben. Mit dem Pürierstab fein pürieren.
  4. Die ausgekühlten Quarkfladen auf zwei Tellern verteilen, mit der Schokocreme bestreichen und servieren.

>> Keto-Diät

>> Abnehmen & gesunde Ernährung

Die eiweißreichen Quarkfladen sind auch ein toller Brötchenersatz. Weil ihr Eigengeschmack weder süß noch pikant ist, schmecken sie nicht nur mit leicht süßen Belägen und Aufstrichen wie der Schokocreme. Auch pikant belegt, zum Beispiel mit einer Scheibe Wurst oder Käse, sind sie sehr lecker.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login