Rezept Quarkfladen

Bei diesem Rezept ist es wichtig, dass der Quark vor der Verarbeitung gut abtropft - im Sieb oder mithilfe eines Passiertuches ausdrücken.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 8 STÜCK
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Low Carb - das Kochbuch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 40 kcal

Zutaten

100 g
2
1 Prise
1 EL
1 EL
Gluten (Weizenkleber; Reformhaus oder Bioladen)

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 150° vorheizen. Ein Blech mit Backpapier belegen. Den Quark gut auspressen. Die Eier trennen, die Eiweiße mit Salz steif schlagen. Die Eigelbe mit Quark cremig rühren.

  2. 2.

    Sesam und Gluten mischen und zusammen mit dem Eischnee vorsichtig unter die Quarkmasse heben.

  3. 3.

    Mit einem Esslöffel 8 gleich große Portionen auf das Blech setzen. Im Ofen (Mitte, Umluft 130°) 40 Min. backen. Die Quarkfladen im Ofen auskühlen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

veggigirli
Gelingen gut

schön fluffig, mal was anderes - überleg noch was man so dazu essen kann. ansonsten echt lecker!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login