Homepage Rezepte Quiche mit Speck und Zwiebeln

Rezept Quiche mit Speck und Zwiebeln

Die würzige Quiche mit Speck und Zwiebeln passt wunderbar zu einem Glas Wein in geselliger Runde. Darum gleich die doppelte Menge machen und Freunde einladen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
480 kcal
leicht
Portionsgröße

ZUTATEN FÜR 1 SPRINGFORM VON 26 cm Ø (8 STÜCK)

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 1 SPRINGFORM VON 26 cm Ø (8 STÜCK)

Zubereitung

  1. Für den Teig das Mehl sieben, die Butter in Würfel schneiden. Beides mit dem Eigelb, 3-5 EL kaltem Wasser und Salz schnell zu einem mittelfesten Teig verkneten, in Klarsichtfolie einwickeln und 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Den Speck in Würfel schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Speck und Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. anbraten, dabei öfters umrühren und zum Schluss den Kümmel zugeben. Die Zwiebel-Speck-Mischung aus der Pfanne nehmen.
  3. Den Backofen auf 200° vorheizen, die Springform mit Backpapier auslegen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, in die Form legen, dabei einen ca. 4 cm hohen Rand formen. Die Speck-Zwiebeln auf dem Teig verteilen.
  4. Die Eier mit Sahne und Milch verquirlen, mit Salz, Pfeffer und 1 Msp. Muskat würzen und über die Speck-Zwiebeln gießen. Die Quiche im Ofen (unten, Umluft 180°) in 40-50 Min. goldbraun backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(118)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Die 29 beliebtesten Quiche-Rezepte

Die 29 beliebtesten Quiche-Rezepte

23 köstliche Gemüsekuchen-Rezepte

23 köstliche Gemüsekuchen-Rezepte

28 leckere Rezepte für Gemüsegratins und -aufläufe

28 leckere Rezepte für Gemüsegratins und -aufläufe