Homepage Rezepte Spinat-Blätterteig-Quiche

Zutaten

5 rechteckige Platten TK-Blätterteig (ca. 375 g)
1 EL Olivenöl
100 g Greyerzer
abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone
200 g Sahne
Fett für die Form

Rezept Spinat-Blätterteig-Quiche

Jede Menge TK-Blattspinat, Speck, Tomaten und Greyerzer sorgen für Geschmack in der blättrigen Knusperhülle.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
660 kcal
mittel
Portionsgröße

Zutaten für 1 Quicheform (Ø 28 cm)

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 1 Quicheform (Ø 28 cm)

Zubereitung

  1. Die Blätterteigplatten nebeneinander legen und 10 Min. auftauen lassen.
  2. Inzwischen den gefrorenen Spinat nach Packungsangabe mit 100 ml Wasser in einen Topf geben. Zugedeckt bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen und 6-7 Min. kochen lassen, dabei mehrmals umrühren. Spinat in ein Sieb geben, abtropfen und abkühlen lassen.
  3. Den Backofen auf 200° vorheizen. Den Speck in feine Streifen schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Speck darin bei mittlerer Hitze in 5 Min. kross braten. Die Zwiebel schälen, fein würfeln, zum Speck geben und glasig dünsten. Pfanne vom Herd nehmen.
  4. Tomaten überbrühen, abschrecken, enthäuten und halbieren. Kerne entfernen, Tomaten in kleine Würfel schneiden. Den Käse reiben. Spinat mit der Speckmischung, den Tomaten und dem Käse vermischen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronenschale würzen. Eier, Sahne, Salz und Pfeffer verquirlen.
  5. Die Blätterteigplatten aufeinander legen und auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem Quadrat von ca. 35 x 35 cm ausrollen. Den Boden der Form fetten, den Blätterteig hineinlegen. Die Spinatmasse darauf verteilen. Die Eier-Sahne darübergießen. Den überstehenden Blätterteigrand leicht nach innen auf die Füllung legen. Die Quiche im Ofen (Mitte; Umluft 180°) in 30 Min. goldgelb backen. Aus dem Ofen nehmen und 5 Min. ruhen lassen, dann in Tortenstücke schneiden und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login