Homepage Rezepte Räucherlachs-Salat mit Honig-Dill-Dressing

Rezept Räucherlachs-Salat mit Honig-Dill-Dressing

Mit diesem feinen Salat kann man Gäste mächtig beeindrucken oder sich einfach mal wieder selber etwas Gutes tun. Viel Freude beim Genießen!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
680 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Senf mit Honig, Essig, Salz und Pfeffer glatt rühren. Nach und nach das Olivenöl unterschlagen. Den Dill abbrausen und trocken schütteln, die Spitzen abzupfen, fein hacken und unter das Dressing mischen.
  2. Die Tomaten waschen, halbieren, entkernen und sehr fein würfeln, dabei die Stielansätze wegschneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in schmale Ringe schneiden. Die Senfgurken abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden.
  3. Die Lachsscheiben in ca. 2 × 2 cm große Stücke schneiden und mit den Tomaten, den Frühlingszwiebeln und den Senfgurken locker mischen. Das Honig-Dill-Dressing dazugeben und vorsichtig unterheben.
  4. Zum Schluss die Pumpernickel-Taler mit der Butter bestreichen und mit dem Räucherlachs-Salat servieren.

Das Honig-Dill-Dressing passt auch zu: Kaltem Fischfilet, Kartoffeln, Garnelen und Blattsalaten mit Krabben. (Dressing pro Portion: ca. 200 kcal, 17 g F, 1 g EW, 11 g KH) Den Räucherlachs können Vegetarier gut durch Avocado ersetzen. Dazu 1 reife Avocado halbieren und entkernen. Das Fruchtfleisch aus den Schalen lösen, würfeln und mit dem Dressing unterheben.

Rezept bewerten:
(0)